Warum du großartig bist

Gerade wir Frauen neigen – erfahrungsgemäß – gerne mal dazu uns unter Wert zu verkaufen, zumindest fällt mir das auf wenn ich mich in meinem Freundeskreis so umschaue. Aber warum eigentlich? Ist das wirklich ein Überbleibsel aus der Erziehung? Und selbst wenn es ein Überbleibsel aus der Erziehung ist – warum behalten wir dieses Verhalten bei? Warum machen wir das mit uns selbst? Warum halten wir uns selbst so klein?

Aber nicht nur Frauen sind betroffen – ganz im Gegenteil. Das Ganze hängt oft mit unseren Glaubenssätzen und unserer inneren Einstellung zusammen. Das was du dir immer wieder sagst – oder gesagt bekommen hast – ist deine Realität geworden. Es macht einen riesigen Unterschied wie du mit dir selbst sprichst. Und damit meine ich nicht nur das sprechen im eigentlichen Sinne – auch deinen inneren Dialog. Bist du dein eigener bester Freund/deine eigene beste Freundin? Und wenn deine Antwort nein lautet: Warum verdammt nochmal nicht?

Wenn deine beste Freundin zu dir kommt und mit sich unzufrieden ist – du tust alles, damit es ihr besser geht, baust sie auf, nimmst sie in den Arm. Was aber tust du, wenn du selbst mit dir unzufrieden bist? Viel zu viele Menschen machen sich für jede Kleinigkeit selbst runter. Wenn es um die Selbstkritik geht sind wir ganz groß – was aber ist mit der Selbstliebe? Wie gehen wir mit uns selbst um? Wenn jemand Fremdes schlecht mit dir umgeht – du würdest mit ziemlicher Sicherheit denjenigen zur Rede stellen und/oder den Kontakt abbrechen. Warum aber lässt du zu, dass du selbst schlecht mit dir umgehst oder schlecht über dich selbst denkst?

Ein weiterer Gedanke, der für mich ein absoluter “Gamechanger” (hach, ich wollte das Wort schon immer mal benutzen *lach*) war, dass ich all die Jahre jemanden im Außen gesucht habe dem ich meine Liebe schenken kann. Bis mir auffiel, dass ich diese Liebe auch – zur Abwechslung – mir selbst schenken kann. Warum bin ich da nicht früher drauf gekommen?

Jeder Mensch ist einzigartig und kann Dinge, die kein anderer kann. Jeder Mensch ist großartig. Warum traust du dich nicht deine Großartigkeit zu leben? Was kann passieren? Vielleicht hast du jetzt den Gedanken, dass du nicht auffallen willst. Aber ganz ehrlich – was ist so schlimm am auffallen? Was ist schlimm daran wenn andere merken wie großartig du bist? Hast du Angst vor Neidern? Du tust dir selbst keinen Gefallen, wenn du dich selbst klein hältst. Im Gegenteil – dadurch gibst du anderen nicht die Chance dich so kennenzulernen wie du wirklich bist. Wie sollen andere es sehen, wenn du es nicht zeigst? Warum gehst du nicht jeden Tag da raus mit dem festen Glauben an dich selbst? An deine eigene wunderbare Art?

Halte einfach mal einen Moment inne, schließe deine Augen und erinnere dich daran wie großartig du bist. Ich hoffe du lächelst jetzt. Denn: Du bist großartig – so wie du bist!

Vielleicht brauchst du aber auch etwas Hilfe um deine eigene Großartigkeit (wieder) zu entdecken. Vielleicht brauchst du jemanden der dich liebevoll an die Hand nimmt und die Großartigkeit aus dir herauskitzelt  – oder die richtigen Fragen stellt. 😉 Was kannst du besonders gut? Was hast du schon immer gerne gemacht? Was fällt dir leicht? Ist es der Umgang mit Menschen? Malst du vielleicht? Oder bist du eine absolute Sportskanone? Organisierst du gerne oder bist ein kreativer Mensch? Bist du besonders einfühlsam? Was ist es was dich großartig sein lässt?

Mach dich selbst nicht länger klein – trau dich großartig zu sein!

Ein wunderbares Hilfsmittel um dir deine eigene Großartigkeit vor Augen zu halten ist es ein Erfolgstagebuch zu schreiben. Ich selbst habe vor ein paar Wochen damit angefangen – und es macht so einen Unterschied! … an manchen Tagen mag es dein größter Erfolg sein niemandem an die Gurgel gegangen zu sein, und dann gibt es Tage da komme ich aus dem Schreiben kaum raus.

Was ist mit DIR, wann fängst du an deine eigene Großartigkeit zu feiern?

2 Gedanken zu „Warum du großartig bist

  1. Wundervoller Beitrag! Beim lesen habe ich mir so gedacht: „Den Artikel speicherst du dir ab und liest ihn immer wieder“. Ja das werde ich machen! Danke dafür!
    Ich bin Großartig 🤗 Du bist auch Großartig. Danke für den Reminder!

    1. Hallo liebe Julia,

      herzlichen Dank für deinen Kommentar. Das freut mich wirklich sehr, dafür habe ich ihn insgeheim verfasst. 🙂 Du bist großartig!

      Alles Liebe,
      Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere